Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

JörgJörg

KatrinKatrin

AstridAstrid

FrederikFrederik

Andy F.Andy F.

Andy L.Andy L.

Projekt Klangregen:

Projekt Klangregen ist ein Paradebeispiel für den Aufbruch zu kreativem Neuland und dem Zusammenschluss von Gastmusikern verschiedener Genres zu einer gemeinsamen Arbeit.

 

 

Gegründet wurde das Projekt im Herbst 2018 unter der musikalischen Leitung von Jörg Döttger mit dem Ziel gemeinsam mit anderen lokalen Musikern Neues zu erschaffen.

Die Intension war aber auch in dem Projekt genreübergreifend Mitspieler zusammenzuführen, die unterschiedliche musikalische Erfahrungen mitbringen: in Rockbands, in klassischer Musik, in Big Bands, in Orchestern oder auch als Solomusiker, die dann zusammen in gemeinsamer Spielfreude vereint werden können.

 Zwar mit musikalischer Vorgabe, aber jeder mit seinen Einzelideen -  zusammengefasst zu einem Ganzen und dann einfach mal gewürfelt. Das trifft es am Besten.

  

Als erstes daraus entstand die EP “Rot Gestreift“ (Release im März 2019) mit Jörg Döttger als Textautor, Komponist, Gitarrist, Schlagzeuger, Bassist und gelegentlich auch Pianist (wenn man das so nennen möchte – denn viel ist es ja nicht an den Tasten).

Als Gastmusiker kamen hinzu: Katrin Koch am Gesang, Frederik Hendrich am Saxofon und am Cello, Astrid Domhardt an der Geige und der Tin Whistle.

Die musikalische Stilrichtung auf dieser EP ist schwer einzugrenzen, irgendwo zwischen Pop und Rock, aber auch Einflüsse aus dem Folk sind nicht zu überhören. Das alles zusammen vereint ergibt einen frisch belebten Musikmix.

 

Außerhalb dieser EP gab es eine Videoproduktion mit dem Namen "Stay@Home" im Rahmen der „Eisenacher Wohnzimmerkonzerte“ im April 2020.

Auch hier mit Jörg Döttger als Komponist, an der Gitarre und am Schlagzeug. Als Gastmusiker kommen hinzu: Andy Fladung als Texter & am Gesang, sowie Andy Liffert am Bass.