Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Portrait

 

Jörg Döttger

 

Musikalische Geschichten & Instrumentalmusik

 

 

 

 

 

 

 

Nach über 30 Jahren musikalischer Bühnenerfahrung (u.a. bei NEONKULTUR, DRAEI, SNOWBLIND) mit verschiedenen Stilrichtungen des Rock, Soul, Indie und Blues betrat Jörg Döttger im Jahre 2018 mit eigenem Soloprogramm kreatives Neuland. Das Ziel war die persönliche Weiterentwicklung und Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten.

 Somit entstand ein mehrstufiges Programm im Liedermacher Stil mit deutschen Texten in Begleitung von Gitarre und Perkussionsinstrumenten und ein Repertoire mit Instrumentalmusik zur Begleitung von Lesungen, Empfängen und Fotoausstellungen. Dazu gab es auch mehrere Videoproduktionen, die letzte im Januar 2022.

  

 

Projekt Klangregen:

Ebenfalls 2018 entstand unter seiner Leitung das „Projekt Klangregen“ mit dem Fokus des Zusammenwirkens von Gastmusikern / Gastkünstlern verschiedener musikalischer Genres zur künstlerischen Gestaltung gemeinsamer Werke. Aus dieser Idee entstanden bisher bereits mehrere Studio- & Videoproduktionen.

Mit dem Projekt Klangregen verband sich die Idee eines Aufbruchs zu kreativem Neuland und dem Zusammenschluss von Gastmusikern verschiedener Genres zu einer gemeinsamen Arbeit.

Die Intension war  unterschiedliche musikalische Erfahrungen zusammenzubringen: aus Rockmusik, klassischer Musik, Erfahrungen in Big Bands, in Orchestern oder auch als Solomusiker, die dann zusammen in gemeinsamer Spielfreude vereint werden können.

Zwar mit musikalischer Vorgabe, aber jeder mit seinen Einzelideen - zusammengefasst zu einem Ganzen und dann einfach mal gewürfelt. Das trifft es am Besten.

 

Historie

2018 entstand die EP “Rot Gestreift“ (Release im März 2019) mit Jörg Döttger als Textautor, Komponist und Multiinstrumentalist. Als Gastmusiker kamen hinzu: Katrin Koch am Gesang, Frederik Hendrich am Saxofon und am Cello, Astrid Domhardt an der Geige und der Tin Whistle.

Eine Videoproduktion des Titelsongs rundete die EP Erscheinung ab. 

Nach dieser EP gab es zwei Videoproduktionen:"Stay@Home" und "News Machine" im Rahmen der „Eisenacher Wohnzimmerkonzerte“ im April / Mai 2020. Auch hier mit Jörg Döttger als Komponist, an der Gitarre und am Schlagzeug. Als Gastmusiker kamen hinzu: Andy Fladung als Texter & am Gesang, sowie Andy Liffert am Bass.  

 

 

 

  

 Gastmusiker

Katrin KochKatrin Koch 
Astrid DomhardtAstrid Domhardt

 Frederik HendrichFrederik Hendrich 

Andy FladungAndy Fladung Andy LiffertAndy Liffert Bertram DavidBertram David

Pino LettieriPino Lettieri